Aktuelles

26.09.2007

Neue k presse + buch Geschäfte in Berlin und Werl

Engagement von Valora Retail im Non-Travel-Retail steigt.

Die Expansion von Valora Retail Deutschland im Bereich Non-Travel Retail schreitet voran. Am 26. September eröffnete ein k presse + buch Geschäft im brandneuen Einkaufszentrum Wilmersdorfer Arcaden in Berlin-Charlottenburg. Als eines von 120 Geschäften auf drei Ebenen befindet sich die 40-Quadratmeter-Filiale in einem äußerst attraktiven Shopping-Umfeld.

Bereits seit dem 1. September ist eine k presse + buch Filiale im nordrheinwestfälischen Werl in Betrieb. In der 35 Quadratmeter großen Verkaufsstelle in Werl optimiert Valora Retail momentan die Pressepräsentation, danach ist eine Ausweitung des Sortiments geplant. Beide Geschäfte bieten neben dem Stammsortiment Presse und Buch auch Convenience-Artikel, Süßwaren, Getränke, Tabak und Eis sowie eine Lottoannahmestelle. "Mit den beiden neuen Shops betreiben wir zwei weitere Formate als Piloten im "Bahnhofsbuchhandel ohne Gleisanschluss", ein Geschäft in einem Einkaufszentrum in der Innenstadt sowie einen klassischen Nachbarschaftskiosk." erläutert Geschäftsführer Lars Bauer.

"Wir stellen bereits mit vier Läden i Citylagen fest, dass es erhebliche Optimierungsmöglichkeiten in der Warengruppe Presse gibt. Dabei gewinnt man den Eindruck, dass die Käufer auf ein gut sortiertes Pressefachgeschäft außerhalb von Bahnhöfen gewartet haben. Dies stimmt uns positiv für weitere Projekte, bei denen wir bereits Mietverträge gezeichnet haben", ergänzt Geschäftsführer-Kollege Mathias Gehle.