Aktuelles

17.07.2007

Geschäfte in Leipzig und Dortmund entwickeln sich positiv

k presse + buch seit einem Monat im Einkaufszentrum nova eventis.

Vor genau einem Monat, am 19. Juni, hat Valora Retail Deutschland mit der k presse + buch Filiale im Einkaufszentrum Nova Eventis in Leipzig-Günthersdorf die erste Pressefachverkaufsstelle in einem Einkaufszentrum eröffnet. Als "ganz wichtigen Schritt in unserer Expansionsstrategie außerhalb von Bahnhöfen und Flughäfen" bezeichnet Valora Retail Geschäftsführer Mathias Gehle das Engagement in der Metropolregion Leipzig-Halle.

Als eines von über 200 Fachgeschäften und im direkten Umfeld einer großen Sortiments-Buchhandlung bietet das k presse + buch Geschäft im nova eventis auf 100 Quadratmetern Presse, Taschenbuch-Top-Seller, Tabak und ein breites Convenience-Sortiment an. Das 76.000 Quadratmeter große Shopping- und Freizeitparadies wird vom größten europäischen Center-Betreiber, der zur Otto-Gruppe gehörenden ECE gemanagt. "Durch das Engagement unseres Teams unter Regionalverkaufsleiter Gerd Wegert und die professionelle Zusammenarbeit mit der ECE konnten wir das Geschäft pünktlich in Betrieb nehmen", so Geschäftsführer Lars Bauer.

Nur knapp vierzehn Tage nach der Eröffnung in Leipzig nahm Valora Retail am Sonntag, den 1. Juli, die beiden Verkaufsstellen im Dortmunder Hauptbahnhof in Betrieb. Dazu Michael Lambert, Regionalverkaufsleiter West: "Mit dem gelungenen Start in Dortmund haben wir einen ganz großen Schritt in unserem Kerngebiet Nordrhein-Westfalen gemacht. Durch die Optimierungsmaßnahmen und die anstehenden Umbauten erwarten wir eine erhebliche Umsatzsteigerung in den nächsten Wochen."

Ab Ende Juli wird zunächst der 140 Quadratmeter große Buchladen umgebaut, anschließend erhält das Pressecenter mit 24-Stunden-Öffnung den topmodernen Ladenbau der Bahnhofsbuchhandlungen von Valora Retail.