Aktuelles

15.12.2008

Valora Retail expandiert in der Hauptstadt, plus 12 Filialen in Berlin

Verdopplung der Filialen im Bereich Non Travel Retail.

Hamburg, 15. Dezember 2008 – Ein Bahnhofsbuchhändler wächst weiter auch ohne Bahnhof: Valora Retail setzt seine Expansion im Bereich Non Travel Retail fort. Mit der Übernahme von 12 Verkaufsstellen in Warenhäusern und Einkaufszentren in Berlin verdoppelt sich die Zahl der k presse + tabak Filialen auf einen Schlag auf 26 Standorte.

An renommierten Adressen in der Berliner City werden ab Dezember die roten Letter von k presse + tabak leuchten. Valora Retail übernimmt die Presseverkaufstellen in Berlins Konsumtempel Nummer 1, dem KaDeWe, in den Potsdamer Platz Arkaden und im Europa-Center an der Gedächtniskirche. Darüber betreibt Valora Retail ab sofort weitere sechs Geschäfte in Karstadt- und Hertie-Warenhäusern sowie bei Kaiser’s. "Die Innenstädte bergen für uns ein erhebliches Potenzial. Seit unserem Start im November 2006 mit einer Filiale im Kaufland SB-Warenhaus in Hamburg-Neugraben haben wir damit in nur zwei Jahren die Anzahl auf 26 erhöhen können. In diesem Jahr haben wir damit über 20 neue Kioske in unser Filialnetz aufgenommen.", so Mathias Gehle, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland.

Im Bereich Non Travel Retail plant Valora Retail den weiteren Ausbau des Filialnetzes jenseits der Bahnhöfe und Flughäfen. "Unser Kerngeschäft bleibt weiterhin der Bahnhofsbuchhandel. Darüber hinaus werden wir jedoch unser Augenmerk auf den Bereich Non Travel Retail legen, schließlich gibt es in Innenstadtlage bislang keinen filialisierten  Pressefacheinzelhandel. Immer mehr Vermieter vertrauen auf die Pressefacheinzelhandels-Kompetenz von Valora Retail, Presse ist und bleibt ein fester Bestandteil im Mietermix von Warenhäusern und Einkaufszentren", ergänzt Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland.

Mit 159 Filialen an Bahnhöfen und Flughäfen ist Valora Retail Marktführer im deutschen Bahnhofsbuchhandel. Seit November 2006 hat das Unternehmen darüber hinaus 14 Filialen in Einkaufszentren und Warenhäusern eröffnet. Mit der Übernahme der 12 Filialen der Media Center GmbH erhöht sich die Gesamtzahl der Filialen auf 185. Der Sitz des Unternehmens ist Hamburg.