Aktuelles

30.11.2009

Filialen im neuen Look – Valora Retail investiert in die Modernisierung ihrer Filialen

18 Filialen bisher in 2009 eröffnet und modernisiert.

Hamburg, 30. November 2009 – Im neuen Glanz erstrahlt die k presse + buch Filiale am Hauptbahnhof Braunschweig. Im Oktober wurde die über 280 qm große Filiale nach dem modernen Ladenbaukonzept von Valora Retail, dem Marktführer im deutschen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel, umgebaut. Das Sortiment umfasst eine sehr große Auswahl an Presse- und Buchtiteln: Die Kunden finden über 5.500 nationale und internationale Pressetitel in der Filiale. Wer lieber ein Buch zur Hand nimmt, kann aus mehr als 8.000 Titeln seinen Lieblingsroman wählen.

Die k presse + buch Filiale in Braunschweig ist jedoch nur eine von insgesamt 18 Filialen, die bisher 2009 neu eröffnet oder umgebaut wurden. "Davon haben wir in diesem Jahr sechs Filialen neu eröffnet und zwölf Standorte modernisiert. Mittlerweile betreiben wir rund 45 Prozent unserer Filialen im neuen Ladenbaukonzept", so Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland. In diesem Jahr wurden u.a. bereits Filialen in Berlin, Hamburg, Remscheid und  Wolfsburg umgebaut. Dabei wird nicht nur in die großen Filialen investiert, sondern auch in kleinere Pendlerbahnhöfe. Die k presse + buch Filiale am S-Bahnhof in Berlin Frohnau wurde in diesem Jahr beispielsweise zum einen um die vierfache Größe auf 40qm erweitert und zum anderen im modernen Ladenbaukonzept umgebaut.

Zum Ende des Jahres eröffnet Valora Retail am Bahnhof in Essen fünf weitere neue k presse + buch Filialen. "Damit baut die Marke k presse + buch auch in 2009 ihre Präsenz im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel weiterhin kontinuierlich aus", so Geschäftsführer-Kollege Mathias Gehle. "Zugleich ist k presse + tabak die führende Marke im Pressefacheinzelhandel."