Aktuelles

06.09.2010

Gelber Spaß bei k presse + buch am Hamburger Hauptbahnhof

"Die Simpsons"-Starzeichner kommen zur Signierstunde.

Hamburg, 25. August 2010 – Klein, gelb und zuweilen auch politisch unkorrekt – das sind die Simpsons aus Springfield. Seit fast 20 Jahren erfreut die Comic-Familie im TV und Kino die deutsche Fangemeinde. Am 13. Oktober 2010 kommen die beiden berühmten Simpsons-Zeichner Bill Morrison und Sergio Aragonés in die k presse + buch Filiale am Hamburger Hauptbahnhof (Medienzentrum). Von 15 Uhr bis 17 Uhr signieren sie den Fans Bücher und Comics der beliebten Fernseh-Familie.

Im Juli 2010 erschien die 50. Ausgabe der Bart Comics, konzipiert und gezeichnet vom berühmten Cartoon-Zeichner Sergio Aragonés. Er gilt nicht nur als schnellster Zeichner der Welt, sondern prägt seit 1963 entscheidend das Satire-Magazin MAD. Die Simpsons sind jedoch seine große Passion – als begeisterter Fan fühlte er sich geehrt, als er gefragt wurde, die gelbe Chaos-Familie in seinem einzigartigen Stil zu zeichnen. Zu den Simpsons holte ihn der Mann, der nun auch bei der Signierstunde an seiner Seite sitzen wird: Bill Morrison. In Deutschland ist der Starzeichner und "rechte Hand" von Simpsons-Erfinder Matt Groening inzwischen eine Art Berühmtheit. Er gehört seit 1990 sowohl zur Simpsons-Zeichnerriege als auch zum gestalterischen Umfeld der TV Serie und des Kino-Films. Als Kreativdirektor des US-Verlags Bongo Comics verantwortet Morrison jedoch vor allem sämtliche Simpsons-Printprodukte. "Wir freuen uns sehr, diese beiden Hochkaräter des Comic-Universums bei k presse + buch zu begrüßen und unserer Kunden wieder einmal mit einer besonderen Aktion zu überraschen. Aragonés und Morrison locken sicherlich nicht nur Simpsons-Fans in unsere Filiale", so Adrienne Schmidthals, Leiterin Communication & Marketing bei Valora Retail Deutschland.

Im Medienzentrum am Hamburger Hauptbahnhof finden Comic-Freunde neben zahlreichen Simpsons-Cartoons auch eine riesige Manga-Abteilung sowie eine große Auswahl an nationalen und internationalen Buchtiteln, Zeitungen und Zeitschriften.