Aktuelles

14.10.2010

Investition mit Effekt: Valora Retail modernisiert Filiale

Internationale Presse am Münchner Hauptbahnhof nach Umbau in den Top 5.

Hamburg, 14. Oktober 2010 – Größer, heller, erfolgreicher: Die k presse + buch Filiale Internationale Presse am Münchner Hauptbahnhof erstrahlt nach den Modernisierungsmaßnahmen in neuem Glanz. Die Kunden freuen sich über ein umfangreicheres Sortiment in einem erweiterten Verkaufsraum. Das zeigt sich auch umgehend in den Umsatzzahlen: Die Filiale etabliert sich sofort nach der Wiederöffnung unter den Top 5 der umsatzstärksten Bahnhofsbuchhandlungen von Valora Retail.

 

93 Quadratmeter Printvielfalt pur: Die k presse + buch Filiale Internationale Presse bietet den Kunden eine riesige Auswahl an internationalen und ausgewählten nationalen Zeitungs- und Zeitschriftentitel. Mit dem Newspapers on demand-Service erhöht sich das Presseangebot nochmals um mehr als 1.000 internationale Tageszeitungen, die für den Kunden individuell in der Filiale gedruckt werden. Seit der Modernisierung prägen auch zwei Medienwände das Bild von k presse + buch. Auf einem Regalmeter haben die Kunden hier die komplette Markenfamilie einer Printmarke vor Augen – vom Presseerzeugnis bis hin zu Buch- oder DVD-Editionen. Buchfreunde kommen zukünftig noch mehr auf ihre Kosten: Die Buchabteilung wurde erweitert, so dass die k presse + buch Filiale nun auch eine größere Auswahl englischsprachiger Bestseller und Klassiker führt.

 

Die Kunden honorieren die Investitionen in die Filiale umgehend. Bereits kurz nach der Modernisierung verzeichnet die Filiale signifikante Umsatzsteigerungen. "Unsere sehr optimistischen Erwartungen wurden nochmals übertroffen. Die k presse + buch Filiale ist aufgrund der Modernisierung und der Sortimentserweiterung für unsere Kunden wesentlich attraktiver geworden", so Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland.

 

Mit der Modernisierung geht neben den neuen Sortimenten auch die Neugestaltung der Ladenfläche einher. Oberstes Prinzip dabei ist eine offene und transparente Gestaltung der Filiale mit Raum für Reisende.. "Der Eingangsbereich wirkt einladend und hell, so dass die Kunden förmlich in die Filiale gezogen werden. Die Kunden nehmen die Atmosphäre und die neuen Angebote begeistert an.", so Dirk Henseler, Regionalverkaufsleiter Süd bei Valora Retail.