Aktuelles

07.02.2011

Valora Retail versorgt Postkunden

Mehr Service: "Treffpunkt Buch" bietet Postdienstleistungen am Stuttgarter Hauptbahnhof.

Hamburg, 07. Februar 2011 – Valora Retail erweitert ihren Service: Als bundesweit erster Hauptbahnhof-Standort des Unternehmens bietet der Stuttgarter "Treffpunkt Buch" jetzt zusätzlich Postdienstleistungen. Es ist geplant, das Modell noch in diesem Jahr auf weitere Hauptbahnhöfe zu übertragen.

 

Briefmarken kaufen, Pakete aufgeben, Einschreiben auf den Weg schicken: Nach der Schließung der von der Deutschen Post AG betriebenen Filiale im Stuttgarter Bahnhof versorgt Valora Retail seit 18. Januar 2011 die dortigen Kunden mit einem postalischen Grundsortiment. Für den Marktführer im deutschen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel bedeutet dies zugleich eine Premiere. Erstmals setzt Valora Retail das Post-Kooperationsmodell als Shop-in-Shop-Lösung an einem ihrer Hauptbahnhof-Standorte um. Noch in diesem Jahr sollen die beliebten Postdienstleistungen an ähnlich stark frequentierten Bahnhöfen angeboten werden.Bundesweit ist Valora Retail an 34 von 120 Hauptbahnhöfen mit mindestens einer Filiale vertreten.

 

In Stuttgart wurden Mitte Januar 2011 zwei gelbe Serviceschalter in den bestehenden "Treffpunkt Buch" integriert. Dort haben die Kunden nun die Möglichkeit, Postdienstleistungen in Anspruch zu nehmen und sich anschließend im Buchbereich über aktuelle Bestseller zu informieren. "Die Kunden reagierten vom ersten Tag an sehr positiv auf das Angebot. Auch für Rollstuhlfahrer ist der Postschalter nun komfortabel zugänglich", sagt Rolf Söhngen, Leiter Einkauf Category Management Convenience bei Valora Retail.