Aktuelles

20.03.2012

P&B-Filiale in Marburg: Mehr Lesestoff für Wissbegierige

Business Unit P&B. Valora Retail stellt weitere Bahnhofsbuchhandlungen auf neues Format um.

Hamburg, 20. März 2012 – Im Marburger Hauptbahnhof finden Reisende und Studenten künftig noch mehr „Lesefutter“ auf 205 Quadratmetern: Valora Retail hat ihre Bahnhofsbuchhandlung in der Universitätsstadt auf das neue P&BKonzept umgestellt. Zeitgleich wurde das Sortiment stärker auf die Bedürfnisse der jungen Uni-Pendler ausgerichtet. Auch die Bahnhofsbuchhandlung in Reutlingen trägt ab sofort das bunte P&B-Logo über der Tür.

Ein erweitertes Spektrum an Wissenstiteln, mehr Mangas und Science Fiction – mit diesem Schwerpunkt präsentiert sich die Marburger P&B-Filiale nach dem Umbau. „Bei der Zusammenstellung unseres Sortiments schauen wir immer individuell, welche Titel an dem jeweiligen Standort besonders nachgefragt werden“, betont Anja
Zimmermann, Leiterin Bucheinkauf bei Valora Retail Deutschland. „Im Marburger Hauptbahnhof ist das ganz klar: Die mehr als 20.000 Studierenden in der Universitätsstadt bilden einen Großteil der Passagiere – und daher auch einen Schwerpunkt unserer Kundschaft. Deswegen haben wir unser Presse- und Buch-Portfolio verjüngt und zugleich das Segment Wissenschaft ausgeweitet.“

XXL-Sortiment plus 24-Stunden-Bestellservice

Die in der Eingangshalle gelegene P&B-Filiale hält über 4.500 verschiedene Zeitungen und Zeitschriften sowie mehr als 5.000 Bücher vorrätig. Ist der gewünschte Titel einmal nicht im Regal, bietet der 24-Stunden-Bestellservice schnellstmöglich Abhilfe. Die täglich bis zu 12.000 Bahnhofsbesucher können bei P&B zusätzlich eine Lotto-Annahmestelle nutzen und Grußkarten kaufen.

P&B noch stärker im Ländle vertreten

Auch die frisch umgebaute P&B-Bahnhofsbuchhandlung im schwäbischen Reutlingen ist besonders auf junge Leser eingestellt: Schließlich ist der dortige ICE-Halt direkt mit der traditionsreichen Studentenstadt Tübingen verbunden. Auf 112 Quadratmetern führt die deutschlandweit 26. P&B-Filiale mehr als 4.000 Pressetitel und 500 Bücher in ihrem Sortiment. Die Buchhandlung im Hauptbahnhof versorgt die Kunden aber nicht nur mit geistiger Nahrung: Die Reisenden können sich zusätzlich mit Tabakwaren,
Getränken und Süßwaren eindecken. Eine Auswahl an Grußkarten komplettiert das Angebot.


Press Books Marburg2012