Aktuelles

06.05.2013

Valora spezialisiert die Bereiche Expansion und Franchise

Personalie. Business Unit k kiosk: Stefan Hörl leitet ab sofort neue Abteilung Expansion.

Hamburg, 6. Mai 2013 – Für den Ausbau seines k kiosk Franchisesystems setzt Valora Retail Deutschland auf eine weitergehende Spezialisierung: Dafür wird die Abteilung Expansion/Franchise in zwei Bereiche aufgeteilt. Stefan Hörl übernimmt ab sofort die Leitung Expansion. Die Bereichsleitung Franchise wird zu einem späteren Zeitpunkt besetzt.
 

„Mit der größeren Spezialisierung sind wir noch schlagkräftiger, können die Bereiche einzeln stärker vorantreiben und entwickeln“, erklärt Lars Bauer, Geschäftsführer Valora Retail Deutschland. „So ist es uns möglich, unsere Kraft voll auf die Straße zu bringen.“ Die Abteilung Expansion kümmert sich schwerpunktmäßig um die Akquise neuer Standorte und Mietvertragsverlängerungen. Zu den Hauptaufgaben der Franchise-Abteilung gehören die Akquise und Betreuung der Franchisenehmer sowie die Stärkung und der Ausbau des Systems. Darunter fallen auch die intensive Beratung bestehender Franchisenehmer bei der Übernahme zusätzlicher Standorte und die Überführung bestehender Partner in das Franchisesystem.
 

Mit Stefan Hörl hat sich Valora Retail bei der Bereichsleitung Expansion für einen Spezialisten aus dem eigenen Hause entschieden. Der 44-Jährige arbeitet seit 1999 für Unternehmen der Franchising-Branche, zuerst für die tabacon Franchise GmbH & Co. KG und später für den Valora-Konzern. Zuletzt hatte er bei Valora Retail Deutschland die Abteilung Expansion/Franchise mit aufgebaut, er verantwortete dabei den Schwerpunkt Expansion. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an Geschäftsführer Lars Bauer.
 

Folgende Regionalverkaufsleiter gehören zum Team von Stefan Hörl: Eckhard Labrenz (Nord), Mike Roth (Ost), Timo Verwimp (West). Die Region Süd wird von Hörl interimistisch weiter betreut.