Aktuelles

23.07.2013

Michael Martin fasziniert mit Abenteuern aus der Wüste

Signierstunde bei k presse + buch. Der Autor und Fotograf stellt „In der Welt zuhause“ in München vor.

Hamburg, 23. Juli 2013 – Forschungsreisender, Fotograf und Abenteurer, dazu erfolgreicher Autor und Referent: Michael Martin ist vielseitig unterwegs. Gestern war der Diplom-Geograf zur Signierstunde bei k presse + buch am Münchener Hauptbahnhof zu Gast. Passend zur Reisezeit stellte er dort sein neues Buch „In der Welt zuhause“ vor. Mehr als 100 Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, sich von den Erzählungen des Abenteurers inspirieren zu lassen.

Eigentlich wollte sich Michael Martin direkt in der k presse + buch Filiale des Münchener Hauptbahnhofs den Fragen der Besucher stellen. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen wurde die Veranstaltung jedoch kurzerhand in die Schalterhalle des Bahnhofs verlegt. Die dort noch bis zum 30. Juli stattfindende Ausstellung „Ich lebe meinen Traum“ mit den schönsten Werken des Fotografen zum Thema Wüste bot den passenden Rahmen. Zahlreiche Besucher nutzen die Zeit, sich ihre Buchexemplare persönlich vom Autor signieren zu lassen.

Seit über 30 Jahren bereist der 50-Jährige bereits die verschiedenen Wüsten der Erde. Auf seinen Touren hat er viele interessante und eindrucksvolle Menschen getroffen und mittlerweile über 20 Bücher veröffentlicht. In seinem neuesten Werk „In der Welt zuhause“ kommen nun seine Weggefährten, Kollegen und Freunde selbst zu Wort: 20 Autoren erzählen hier von ihren faszinierenden Reiseerlebnissen. Jeder Beitrag beginnt mit einer persönlichen Einleitung von Michael Martin.