Aktuelles

31.07.2015

Manga-Zeichnerin Nightmaker zu Gast bei P&B in Hamburg

Autogrammstunde. Künstlerin signiert ihren Debüt-Manga – zahlreiche Fans am Hauptbahnhof vor Ort.

Hamburg, 31. Juli 2015 – Gestern Abend standen in der Buchhandlung Press&Books (P&B) im Hamburger Hauptbahnhof wieder Manga im Mittelpunkt: Die österreichische Manga-Zeichnerin Nightmaker war nach Hamburg gekommen, um den neuen Manga „Fading Colors“ vorzustellen – ein Chance, die sich über 100 Fans nicht entgehen ließen.

 

Mehr als eine Stunde lang nahm sich die Künstlerin Zeit, die zahlreichen Fragen der Manga-Liebhaber zu beantworten und Autogrammwünsche zu erfüllen. Die passende Lektüre – natürlich auch „Fading Colors“ – konnten sich die Gäste direkt vor Ort besorgen: Die Comic- und Manga-Abteilung im ersten Stock der P&B-Filiale in der Wandelhalle bietet die größte Auswahl der Stadt. Auf 80 Quadratmetern finden Fans der gedruckten Zeichenserien dort rund 3.000 Titel. Aufgrund dieses Schwerpunkts und der stetig wachsenden Nachfrage innerhalb des Segments lädt Valora Retail regelmäßig Manga-Stars zu Signierstunden ein.

 

Mit „Fading Colors“ ergänzt nun ein weiterer Titel das Sortiment. Die erotische Catboy-Geschichte ist der erste Manga, den Nightmaker für den bekannten Verlag TOKYOPOP gezeichnet hat. Zuvor hatte die Zeichnerin erste Erfahrungen in der Independent-Szene gesammelt, wo sie sich mit selbst verlegten Boys-Love-Doujinshi einen Fankreis aufgebaut hat. Außerdem hat sie Geschichten in den Schwarzer-Turm-Anthologien „Blütenträume“ und „Hungry Hearts“ sowie im DJGB-Projekt „Baito Oh“ veröffentlicht.

 

 Valora Retail Signierstunde Nightmaker P B Hamburg Hbf
Signierstunde Nightmaker, P&B Hamburg Hbf