Aktuelles

27.05.2016

Mit ok.– Power zum Weltrekord: 111 Stunden Fußball nonstop

Das längste Fußballspiel der Geschichte. Valora unterstützt gemeinnützige Aktion des FC Hamburger Berg – Start am 31. Mai.

Hamburg, 27. Mai 2016 – Dauerkicken mit Energie-Kick: Der FC Hamburger Berg startet am 31. Mai 2016 einen neuen Weltrekordversuch im Dauer-Fußballspielen. 111 Stunden soll das Match zwischen dem jungen Hamburger Verein und dem VFL Wallhalben dauern. Dafür ist jede Menge Energie nötig – und ok.– damit der perfekte Partner. Mit Getränken sowie finanzieller Unterstützung sorgt ok.– für Spielpower.


Anpfiff des geplant längsten Fußballs der Fußballgeschichte ist am 31. Mai 2016 um 22 Uhr. Ab dann soll der Ball im Sternschanzenpark nonstop bis zum 5. Juni um 13 Uhr rollen – dann wäre der FC Hamburger Berg neuer Weltrekordhalter. Die Einnahmen des Events sind für die Unterstützung von Flüchtlingen vorgesehen.


Eine Aktion, die ok.– voll ok findet: „Das ist eine starke Initiative eines bemerkenswerten Vereins, der auf eindrucksvolle Art zeigt, wie Integration im Alltag funktionieren kann. Diese Arbeit möchten wir im Rahmen des Events sehr gerne unterstützen, das passt auch im Hinblick auf unser Engagement beim FC St. Pauli. Auch auf sportlicher Ebene stimmt die Verbindung: Wir liefern die erfrischende Energie, damit es mit dem Weltrekord klappt“, erklärt Peter Obeldobel, Vorsitzender der Geschäftsführung Valora Holding Germany. ok.– unterstützt den FC Hamburger Berg nicht nur finanziell, sondern es stehen auch Energy Drinks der Marke in verschiedenen Varianten sowie ok.– wasser, ok.– cappuccino und ok.– latte macchiato als Erfrischungen und Energielieferanten am Spielfeldrand bereit.


Weltrekordbrecher, ok für mich

Als Gegner im längsten Fußballspiel der Geschichte tritt der VFL Wallhalben an. Die Mannschaft aus der Südwestpfalz hatte im vergangenen Jahr mit einer 75 Stunden dauernden Partie gegen den SC Winterbach, ebenfalls Südwestpfalz, eine Bestmarke für Deutschland gesetzt. Im südenglischen Southampton lieferten sich 2015 zwei Mannschaften sogar ein Fußball-Duell über 102 Stunden. Diese Spielzeiten will der FC Hamburger Berg nun toppen – und außerdem Spenden für die im Verein aktiven Flüchtlinge sammeln. Der 2014 gegründete Verein steht allen Fußballinteressierten unabhängig von Alter, Herkunft, Religion und Können offen und hat sich als Anlaufstelle für fußballbegeisterte Flüchtlinge etabliert. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.fc-hamburger-berg.de.

 

 

ok.- Eenergydrink Logo   Ok Weltrekordversuch Fc Hamburger Berg

 

Ok Mineralwasser Still      Ok Mineralwasser Kohlensaeure