Aktuelles

27.09.2016

Nachtverkauf bei P&B: Harry Potter hält treue Fans wach

Mehrere Filialen boten Sonderöffnungszeiten zur Buch-Premiere an.

Hamburg, 27. September 2016 – Magie um Mitternacht: Zum Erscheinen der deutschen Ausgabe von „Harry Potter und das verwunschene Kind“ fand am 24. September ab 00:01 Uhr in mehreren P&B-Filialen bundesweit ein großer Nachtverkauf statt. Treue Fans nahmen mit Spannung das achte Werk der zauberhaften Lektüre von Joanne K. Rowling in den Shops entgegen.


Begeisterte Harry-Potter-Leser blieben am vergangenen Wochenende lange wach, um in einem der P&B-Shops das Theaterskript zu „Harry Potter und das verwunschene Kind“ zu ergattern. Es ist die achte und zugleich erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne des Londoner West End Premiere feierte. „Für Valora steht der Kunde im Mittelpunkt. Mit dieser Aktion wollten wir den Harry-Potter-Anhängern eine besondere Freude bereiten“, so Peter Obeldobel, Vorsitzender der Geschäftsführung Valora Holding Germany.


An dem Nachtverkauf nahmen die P&B-Filialen am Hamburger, Bremer und Stuttgarter Hauptbahnhof sowie am Fernbahnhof Berlin-Spandau und Hamburg-Altona teil. Auch k presse+buch am Dortmunder, Münchner sowie Bonner Hauptbahnhof lud die Besucher bis 00:30 Uhr zum Bücher-Shoppen ein. Bereits bei der letzten Erscheinung des neuen Harry-Potter-Buches vor knapp zehn Jahren wurde ein entsprechender Nachtverkauf organisiert. „Allein schon die zahlreichen Vorbestellungen haben uns gezeigt, dass viele Fans des Zauberlehrlings es kaum erwarten können, das neueste Werk in den Händen zu halten“, so Adrienne Schmidthals, Leiterin Marketing und Communication Valora Holding Germany GmbH. „Daher war es uns wichtig, sie schnellstmöglich mit dem begehrten Lesestoff zu versorgen.“

 

 Nachtverkauf Harry Potter Plakat

Bild 1: Das Plakat zur Nachtverkaufs-Aktion

 

Nachtverkauf Harry Potter Fans

Bild 2: Harry-Potter-Fans in der k presse+buch-Filiale am Münchner Hauptbahnhof